Lieblingsplatz in Hollern-Twielenfleth: Die Kaffeeklappe dockt wieder an

Frühlingserwachen

Der Winterschlaf im Alten Land ist beendet; spätestens wenn das Elbe Ponton ihre Position einnimmt – und dieses Wochenende ist es endlich soweit. Ab dem 31.März um 14.00 Uhr heißt es wieder: „Pötte staunen“ auf der Elbe bei einem entspannten Kaffee und selbstgemachtem Kuchen – Die Saison ist eröffnet.

Ungezwungen – herzlich – persönlich

Wer in unserer Region Urlaub macht MUSS mindestens einmal auf der Kaffeeklappe gewesen sein, aber ich verspreche, dass es nicht bei einem Mal bleiben wird. Entschleunigung pur bei einem kühlen Flens aus der Flasche mit Frikadelle oder Würstchen oder einem leckeren Eis, wissen auch wir Ortsansässigen nach der Arbeit sehr zu schätzen.
6 Monate lang ist es mein persönlicher Lieblingsplatz direkt hinter dem Deich, bevor SIE wieder in den Winterschlaf verschwindet. Von unserer 5***** Ferienwohnung de luxe ist es ein schöner 3-minütiger Deichspaziergang bevor man den schwimmenden Anleger erreicht.

Einfach gut

Wer jetzt aber ein nobles Bistro erwartet (was bei der Lage sicherlich berechtigt wäre) wird enttäuscht. Die Einfachheit macht diese Location aus und das ist gut so! Unkompliziert, nordisch und ohne SchiSchi lautet hier das Motto und dementsprechend tummelt sich auch eine bunte Mischung an Leuten auf der Schiffsbrücke.

Öffnungszeiten: Mo-Fr ab 14.00// Wochenende ab 11.00 Uhr – Sonnenuntergang

Ist die blaue „Moin Moin“ – Fahne gehisst, zeigt das an, dass Ralf Exner und seine Frau Andrea bereit für Gäste sind. Es muss schon sehr stürmisch oder sehr regnerisch zugehen, sollte dies einmal nicht der Fall sein. In den letzten 14 Jahren ist das kaum vorgekommen.
Durch regelmäßigen Wellengang, eher verursacht durch die Riesendampfer als durch das Wetter, hat man tatsächlich das Gefühl auf einem Schiff zu sein. Man sollte also zumindest standfest sein, um einen kleinen Stopp im Kultimbiss einzulegen.


Jede Tageszeit hat ihre Besonderheiten, ich persönlich mag den Abend am Liebsten. Die verschiedenen Wetterschauspiele zu beobachten, während im Halb Stunden Takt Ozeanriesen vorbei cruisen ist unbezahlbar. Sonnenuntergänge wie sonst nur erlebt in einem Strand Urlaub, entführen uns für einen kleinen (oder auch längeren) Moment in eine andere, heile Welt – in den „Mikrokosmos der Kaffeeklappe“.

Die Deichlady für den Deichblog

Bis ganz bald,
Eure Deichlady

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s